radio show

Stefan Gwildis liebt das Radio. Für ihn ist es nach wie vor das Ohr zur Welt. Nicht ohne Grund ist er gern gesehener Gast beim deutschen Radiopreis. Gwildis ist davon überzeugt, dass die Kraft dieses Mediums nie an Bedeutung verlieren wird. Dennoch, und dieses Plädoyer ist ihm als Botschaft sehr wichtig, muss Radio seinen „Charakter“ beibehalten und braucht mehr denn je Typen, die einen in allen Lebenslagen begleiten. Umso mehr hat es ihn gereizt, jetzt so einen Typen entstehen zu lassen. Das Ergebnis wird in den kommenden Wochen auf einem der hiesigen Sender zu hören sein.